Joomla Extensions - die Top 5

Mit dem Open Source Content Management System Joomla kann man auch ohne jahrelange Erfahrung im Web Design komplexe Seiten erstellen, auch Programmierkenntnisse sind nicht erforderlich. Der private Blog, eine Seite für den Fußball-Verein, aber auch umfangreiche Portale lassen sich damit gestalten.

Das Joomla Extension Directory

In Abhängigkeit des Einsatzzwecks sind unterschiedliche Funktionen wichtig. Aber das Standard-Paket von Joomla ist relativ schlank, und das ist auch gut so. Durch den Einsatz von Erweiterungen oder Extensions lässt sich das CMS an die gegebenen Anforderungen anpassen. Für die allermeisten Aufgaben ist bereits eine Extension verfügbar. Die gilt es zu finden und zu installieren. Mit dem Plug-In JED-Extension kann man den Katalog der existierenden Erweiterungen mit der angebotenen Suchfunktion schnell durchforsten. Damit spart man viel Zeit bei der Suche nach der passenden Extension. Sehen Sie sich aber vor der Installation die Lizenzbedingungen der Erweiterung an, manche sind generell kostenlos, andere nur für private Zwecke, manche sind aber generell kostenpflichtig.

Akeeba Backup

Ganz oben auf der Liste sollte ein Tool für die Datensicherung stehen. In diesem Bereich ist Akeeba Backup die Empfehlung schlechthin. Ein mit Akeeba erstelltes Backup kann auf jedem anderen Server installiert werden, das macht die Erweiterung auch für jedes Deployment oder einen Umzug intereressant. Alle Datenfiles und Datenbank-Snapshops sind in einem Archiv kombiniert. Akeeba ist zuverlässig und einfach zu verwenden.

Community Builder

Wenn es um die Einbindung sozialer Netzwerke geht, ist Community Builder die Extension der Wahl, ausgesprochen flexibel und robust. Es ist heutzutage nicht immer damit getan, Facebook und ähnliche Anbieter auf der eigenen Seite einzubinden, oft gehen die Anforderungen weit darüber hinaus und eine eigene Benutzerverwaltung ist die einzige Lösung. Mit der Vielzahl der eingebauten Funktionalitäten deckt Community Builder alles um Registrierung, Profile und vieles mehr ab. Die Administration ist einfach, auch vom Smartphones aus.

Ekerlabs Power Content

Wer auf der Suche nach einer mächtigen Content-Erweiterung für Joomla ist, hat sie mit Ekerlabs Power Content gefunden. Kein anderes Tool in diesem Bereich bietet mehr Möglichkeiten und Flexibilität. Die Extension ist kostenlos und das Projekt wird ständig weiterentwickelt, jeden Monat kommen neue Funktionen hinzu. Die Dokumentation und der Support sind sehr gut.

Phoca Gallery

Mit dieser komplexen Erweiterung können Sie Ihrer Seite mit Bildergalerien allererster Güte erweitern. Phoca Gallery bietet Shadowboxen und Pop-ups. Bilder können zu Kategorien zusammengefasst werden und Besucher dürfen ihre Bewertungen und Kommentare hinterlassen.

Insgesamt gibt es mehr als 200 Parameter, mit denen Sie das Erscheinungsbild Ihrer Bildergalerien beeinflussen können.

VirtueMart

Wer einen Online Shop einrichten will, kann das perfekt mit VirtueMart tun: In einem eigenen Bereich auf der Webseite werden Produkte in unterschiedlichen Kategorien angeboten mit verschiedenen Produktvarianten. Mehrere Währungen sind für VirtueMart kein Problem, es gibt Rabattaktionen und Gutscheine. Der Bestellprozess ist dem von Online-Marktführern nachempfunden. Zusatzmodule wickeln die Bezahlung ab.

Bei den Tausenden von Joomla-Erweiterungen ist es nicht einfach, die fünf besten auszuwählen. Die vorgestellten Extensions können daher nur ein Anreiz sein, sich selbst im Joomla Extensions Directory ein wenig länger umzusehen.

Die fünf besten Erweiterungen für Ihre Joomla-Webseite

Vorgestellt werden fünf Extensions für das Content Management System Joomla aus den Bereichen Datensicherung, Content, Bildergalerien und mehr.